Home / Vodafone Handytarife

Vodafone Handytarife

Vodafone CallYa Tarife

Die Vodafone GmbH wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Düsseldorf. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der britischen Vodafone Group, ein weltweit tätiges Kommunikationsunternehmen. Die Vodafone GmbH ist für Privatkunden und kleinere Unternehmen zuständig. Sie bietet Produkte und Dienstleistungen in vielen Bereichen, unter anderem im Festnetz, Mobilfunk und seit 2015 auch Kabelfernsehen.

Insgesamt nutzen fast 50 Millionen SIM Karten das D2 Netz von Vodafone. Dazu kommen noch einmal mehr als 6 Millionen Kunden, die einen Breitbandanschluss von Vodafone nutzen. Damit ist das Unternehmen das größte Telekommunikationsunternehmen Deutschlands.

Vodafone Mobilfunktarife

Der Konzern hält Angebote in den Bereichen Prepaid und Handyvertrag bereit. Bei letzteren können Sie entscheiden, ob Sie nur eine SIM Karte möchten oder lieber (bei einer höheren Grundgebühr) einen Vertrag mit Smartphone. Die Verträge haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Geht spätestens 3 Monate vor Vertragsende keine schriftliche Kündigung ein, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. In allen Mobilfunktarifen verspricht Vodafone eine maximale Surfgeschwindigkeit von 500 Mbit/s. Diese Geschwindigkeit ist aber bei weitem noch nicht überall verfügbar.

Vodafone Handytarife mit Vertrag

Die Handytarife heißen Red. Sie können zwischen 4, 8 oder 16 GB Datenvolumen wählen. Im Tarif ist eine Flatrate in alle deutschen Telefonnetze und eine SMS Flat enthalten. Wo es verfügbar ist, können Sie mit LTE Max surfen. Das Roaming innerhalb der EU ist ebenfalls eingeschlossen. Für die Schweiz, die Türkei und weitere 90 Länder können Sie spezielle Auslandspakete buchen.

Spezielle Konditionen

  • Für alle Verträge gilt das GigaDepot. Das bedeutet, Sie können Ihr ungenutztes Datenvolumen in den nächsten Monat übertragen.
  • Bei jedem Vertrag ist immer ein Vodafone Pass mit dabei. Damit ist gemeint, dass Sie Ihre Lieblings-App mobil nutzen können, ohne Ihr Datenvolumen anzugreifen.

Es gibt 4 Pässe zur Auswahl:

  • Chat
  • Sozial
  • Musik
  • Video

In jedem Vertrag ist ein Vodafone Pass inkludiert. Bei Vertragsabschluss können Sie festlegen, welchen Sie möchten. Weitere Pässe müssen kostenpflichtig dazu gebucht werden. Welche Apps Sie mit dem Vodafone Pass nutzen können, erfahren Sie auf der Homepage des Anbieters.

Aktuell läuft bei Vodafone eine Aktion, bei der alle Neukunden unabhängig von ihrem gewählten Tarif in den ersten 6 Monaten nur 19,99 Grundgebühr bezahlen müssen.

Neben den Handytarifen gibt es auch Datentarife, die Sie für Ihr Tablet, einen Surfstick oder den Giga Cube nutzen können. Diese Tarife beinhalten nur Datenvolumen, keine Telefon- und SMS Flat. Telefonanrufe sind nur über VoiP möglich.

Prepaid Tarife Vodafone CallYa

Diese Tarife haben eine Laufzeit von jeweils 4 Wochen. Es besteht keine Vertragsbindung. Um einen CallYa Tarif zu nutzen, müssen Sie eine kostenlose SIM Karte anfordern. Wenn Sie bereits Vodafone Kunde sind, geben Sie bei der Bestellung Ihre Kundennummer ein. Dann erhalten Sie die Karte bereits aktiviert. Neukunden müssen ihre CallYa Freikarte erst aktivieren. Das können Sie im Vodafone Shop oder online erledigen. Für die Aktivierung verlangt das Telekommunikationsgesetz in §111, dass Sie Ihre Identität nachweisen müssen. Das geschieht entweder im Shop vor Ort oder online per Videoident.
Bevor Sie Ihren Tarif auswählen, müssen Sie Guthaben auf Ihr Vodafone Konto laden.

Bei CallYa können Sie zwischen 3 Modellen wählen:

  • CallYa Talk & SMS: das aufgeladene Guthaben wird einfach abtelefoniert oder für SMS verwendet. Datenvolumen muss extra gebucht werden.
  • CallYa Smartphone Special: 200 Freiminuten und Frei-SMS in alle deutschen Netze, 2,5 GB Datenvolumen.
  • CallYa Digital: Telefon- und SMS Flat in alle deutschen Netze, 10 GB Datenvolumen.

CallYa Flex ist eine Variante, bei der Sie sich Ihren Tarif aus Modulen selbst zusammenstellen können.

Gegenwärtig läuft eine Aktion, bei der alle Neukunden einmalig 10 GB Datenvolumen bei der ersten Aufladung geschenkt bekommen. Das Angebot gilt nicht für den Tarif CallYa Talk & SMS.

Vodafone CallYa Tarife

Wie können Sie bei Vodafone Tarifen sparen?

Dafür stellt Ihnen Vodafone mehrere Optionen zur Verfügung.

Alle Tarife, sowohl Festnetz als auch Mobilfunk, bekommen Sie im Kombi-Paket günstiger. Wenn Sie bereits einen Festnetzanschluss bei Vodafone haben, bekommen Sie auf den Handyvertrag einen Rabatt.

Rabatte erhalten auch Kunden unter 28 Jahre und Selbstständige.

Bei Mobilfunkverträgen können Sie mit einer Partnerkarte sparen. Sie erhalten zu Ihrem Vertrag eine zweite SIM Karte kostenlos dazu. Die Partnerkarte hat eine eigene Nummer, nutzt jedoch denselben Vertrag. Das bedeutet, Sie und Ihr Partner teilen sich die Grundgebühr.
Der Nachteil der Partnerkarte: Sie müssen sich auch das Datenvolumen teilen. Daher eignet sich eine Partnerkarte vor allem für Menschen, die nur mobil im Internet surfen.

Wenn Sie Ihren Vertrag über ein Vergleichsportal abschließen, erhalten Sie in der Regel einen Bonus in Form einer reduzierten Grundgebühr. Je nach dem gewählten Tarif kann das über die gesamte Laufzeit schnell einen Betrag von mehr als 100 Euro ausmachen.

Vodafone Netzabdeckung

Das Computermagazin Chip führt jedes Jahr einen umfangreichen Test zur Netzabdeckung durch. Dafür werden deutschlandweit mehr als 320.000 Messungen durchgeführt. Tester sind mit 27 Mess-Handys (Samsung Galaxy S9) mit Autos und Fernzügen unterwegs. Insgesamt belegt Vodafone den 2. Platz mit der Gesamtnote 1,5. Der Abstand zur Telekom (Gesamtnote 1,3) ist nur gering. Bei Breitbandanschlüssen gibt es kaum Unterschiede.

Im Mobilfunknetz bietet Vodafone auf ca. 86 Prozent der Fläche Deutschlands eine Versorgung mit LTE an. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 60 Mbit/s. Beim Test fiel allerdings auf, dass es im Vodafone-Netz noch immer ca. 1.900 Funklöcher gibt. Der Konzern arbeitet jedoch intensiv daran, die Netzabdeckung zu verbessern und die Surfgeschwindigkeit zu erhöhen. Dazu trägt auch der Ausbau des 5G Netzes bei, der große Fortschritte macht.
In Großstädten liegt Vodafone mit der Telekom fast gleich auf.

Vodafone Handyvertrag verlängern oder wechseln

Das ist jederzeit möglich. Sie müssen nicht bis zum Ende der Laufzeit warten. Sie können den Vertrag online in ihrem Vodafone Center oder der Vodafone App verlängern. Falls Sie eine persönliche Beratung vorziehen, geht das auch über die Kunden-Hotline oder im Vodafone Shop. Ein Wechsel in einen anderen Tarif kann sinnvoll sein, wenn das inkludierte Datenvolumen zu klein ist und Sie öfter zusätzliches Volumen buchen müssen.

Vodafone gehört zu den wenigen Anbietern, die Bestandskunden belohnen. Wenn Sie Ihren Handyvertrag verlängern, erhalten Sie als Treueprämie dauerhaft 50 Prozent mehr Datenvolumen.

Bei den CallYa Prepaid Tarifen ist ein Wechsel noch einfacher, weil es keine Vertragsbindung gibt. Sie können jederzeit in der Vodafone App den Tarif wechseln. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass auf Ihrem Vodafone Konto ausreichend Guthaben vorhanden ist. Falls nicht, müssen Sie erst Guthaben aufladen, bevor Sie wechseln können.

Vodafone Vertrag mit oder ohne Gerät?

Vodafone bietet seinen Kunden 3 Optionen:

  • Vertrag nur mit SIM Karte
  • Vertrag mit SIM Karte und Gerät
  • Smartphone oder Tablet ohne Vertrag

In der Regel ist es besser, wenn Sie einen Vertrag ohne Endgerät wählen. Sie sparen bei dieser Option an der monatlichen Grundgebühr. Einen Vertrag inklusive Smartphone sollten Sie nur wählen, wenn Sie unbedingt ein neues Handy benötigen (weil das alte kaputt ging oder gestohlen wurde). In der Regel zahlen sie bei einem Vertrag mit Gerät über die 24 Monate Laufzeit mehr als wenn Sie das Smartphone online oder in einem Filialgeschäft kaufen würden.

Bei hochwertigen Geräten ist nicht nur die Grundgebühr höher, Sie müssen häufig auch eine einmalige Zuzahlung leisten.

Ein Smartphone von Vodafone zu kaufen, ist nicht ratsam. Finanzierung wird nicht angeboten. Sie müssen das Gerät sofort bezahlen. Wenn Sie die Preise vergleichen, finden Sie es mit großer Wahrscheinlichkeit bei einem anderen Anbieter günstiger.

Wenn Sie ein Handy zum Schnäppchen-Preis suchen, müssen Sie warten, bis Apple, Samsung oder andere bekannte Hersteller ihre neuesten Modelle vorstellen. Sofort danach werden die Vorgängermodelle im Preis reduziert. Die Händler wollen Platz für die neuen Geräte machen. Sie können auf diese Art ein hochwertiges neues Smartphone mit 30 Prozent Rabatt oder mehr bekommen.

Lohnt sich eine Handyversicherung?

Vodafone bietet für seine Tarife mit Handy oder auch separat für neue Geräte eine Handyversicherung an. Die Laufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate. Es besteht weltweiter Versicherungsschutz gegen Wasserschäden, Bruch und einfachen Diebstahl. Die Prämien werden monatlich gezahlt und zusammen mit der Handyrechnung beglichen.

In der Regel lohnt sich so eine Versicherung nicht. Zum einen hat die Police einen relativ hohen Selbstbehalt von 35 oder 70 EUR, je nach Tarif, zum anderen ist die Laufzeit zu lang. Wenn überhaupt, lohnt sich eine Handyversicherung nur bei Smartphones der Spitzenklasse wie dem neuesten iPhone, iPad oder Samsung Note. Zudem sollte die Laufzeit der Police maximal 1 Jahr betragen. Ein Smartphone verliert im ersten Jahr besonders rasch an Wert. Danach beträgt der Zeitwert oft nicht einmal die Hälfte des Neuwerts. Das trifft besonders dann zu, wenn das Handy starke Gebrauchsspuren aufweist oder bereits repariert wurde.

Wenn Sie unbedingt eine Handyversicherung abschließen wollen, sollten Sie lieber Angebote unabhängiger Anbieter vergleichen. Begrenzen Sie die Laufzeit auf ein Jahr und kündigen Sie die Police sofort nach dem Abschluss des Vertrags. ab dem 2. Jahr der Lebensdauer des Smartphones ist eine Handyversicherung Geldverschwendung.

Tipp:

Wenn Ihr Handy gestohlen wird, können Sie das auch der Hausratsversicherung mitteilen. Das ist selbst möglich, wenn der Diebstahl im Ausland erfolgte. Zur Bestätigung Ihrer Angaben benötigt die Versicherung jedoch eine Kopie der Anzeige des Diebstahls bei der Polizei und ein Aktenzeichen.

Vodafone Tarife im Festnetz

Die Tarife sind sehr ähnlich strukturiert. Alle Angebote kommen mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Erfolgt keine schriftliche Kündigung spätestens 3 Monate vor Vertragsende, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate. Neukunden erhalten in den ersten 12 Monaten einen Rabatt auf die Grundgebühr.

Bestandteile aller Festnetz-Tarife sind die folgenden Elemente:

  • Internet-Flatrate (unbegrenztes Datenvolumen)
  • Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz
  • Flatrate ins deutsche Vodafone Netz
  • Fritz!Box 7530 in den ersten 12 Monaten kostenlos

Die Tarife unterscheiden sich in der maximalen Geschwindigkeit beim Download:

  • Einsteiger Red Internet & Phone 16 DSL – maximal 16 Mbit/s
  • Allrounder Red Internet & Phone 50 DSL – maximal 50 Mbit/s
  • Profi Red Internet & Phone 100 DSL – maximal 100 Mbit/s
  • Kraftpaket Red Internet & Phone 250 DSL – maximal 250 Mbit/s
  • Red Internet & Phone 1000 Cable – maximal 1 Gbit/s (Kabelanschluss erforderlich)

Worauf sollten Sie beim Vodafone Festnetz-Tarif achten?

Wählen Sie stets die höchste Geschwindigkeit, die an Ihrem Wohnort verfügbar ist. Wenn Sie Musik oder Videos streamen wollen, benötigen Sie mindestens 50 DSL.

Bestellen Sie am besten gleich den Router zusammen mit Ihrem Tarif. Dann müssen Sie sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen.

Anrufe zu Sondernummern (0180, 0190) sind in der Telefon-Flatrate nicht enthalten. Wenn Sie häufig ins Ausland telefonieren, können Sie diverse Flatrates dazu buchen. Es gibt beispielsweise Angebote für die EU-Länder, die USA, Russland und die Türkei. Die Flatrate bezieht sich jedoch nur auf das Festnetz der Zielländer.

Giga Cube Tarife

Der Giga Cube ist ein mobiler WLAN Router. Sie können ihn dort nutzen, wo kein Breitbandanschluss zur Verfügung steht. Das Gerät enthält einen Steckplatz für eine SIM Karte. Damit stellt der Giga Cube eine Verbindung zum Mobilfunknetz von Vodafone her. Ein integriertes Modem wandelt das Signal in WLAN um, in das Sie sich mit Ihren Endgeräten (PC, Laptop) einloggen können. Unter optimalen Bedingungen verspricht Vodafone eine Surfgeschwindigkeit von maximal 500 Mbit/s.

Das Angebot umfasst Tarife mit unterschiedlichen Datenvolumen:

  • 125 GB (Normalsurfer)
  • 250 GB (Vielsurfer)
  • Unbegrenzt

Sie können den Giga Cube in der Ausführung 4G (LTE) oder 5G bestellen.

Der Giga Cube kann nur in Deutschland genutzt werden. Er ist eine gute Alternative für Verbraucher, die entweder an Ihrem Wohnort kein schnelles Internet per DSL oder Kabel haben oder die viel unterwegs sind.

Zusammenfassung

Bezogen auf die Zahl der Teilnehmer ist Vodafone der größte Telekommunikationsanbieter Deutschlands. Er ist in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz & Internet und Kabel-TV aktiv.

In Puncto Netzabdeckung und Qualität der Versorgung steht Vodafone hinter der Telekom zurück. Der Abstand ist aber nur klein und ist in den letzten Jahren immer mehr geschrumpft.

Mehr und mehr Kunden entscheiden sich für einen Tarif bei Vodafone, weil diese sich im Allgemeinen durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Im Durchschnitt sind die Preise besser als bei der Telekom und die Leistungen sogar teilweise umfangreicher. Vodafone startet auch immer wieder Aktionen, bei denen Neukunden sparen können. Selbst Bestandskunden können Rabatt erhalten. Sehr lobenswert ist auch die Option GigaDepot, das Übertragen von nicht genutzten Datenvolumen von einem Monat in den nächsten.

Die vielen Optionen, Rabatte und Aktionen können Kunden jedoch verwirren. Deshalb sollten Sie einen Vertrag lieber auf einer Vergleichsseite abschließen. Dort können Sie die diversen Optionen bequem miteinander vergleichen und sehen auch, welche Aktionen im Moment laufen.