Home / Vodafone CallYa Handytarife

Vodafone CallYa Handytarife


Auf dem Mobilfunkmarkt gehört Vodafone zu den 3 großen Netzbetreibern. Der britische Konzern ist in fast allen Ländern der Welt vertreten. Seine deutsche Tochter ist die Vodafone GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Allein in Deutschland benutzen 49 Millionen Teilnehmer eine SIM Karte von Vodafone. Nach Teilnehmern berechnet ist damit Vodafone der größte Mobilfunkanbieter Deutschlands. Ungefähr ein Drittel aller Kunden nutzt einen der Vodafone CallYa Tarife.

Worum handelt es sich bei diesen Handytarifen?

Alle Vodafone CallYa Tarife funktionieren auf Guthabenbasis. Das bedeutet, um telefonieren oder mobil surfen zu können, müssen Sie zuerst Guthaben aufladen. Nachträgliches Bezahlen, wie bei einem Handyvertrag, ist nicht möglich. Eine Rechnung wird nicht erstellt. Die Vodafone CallYa Karten gibt es schon seit vielen Jahren. Erste Guthabenkarten kamen in Deutschland bereits im Jahr 1996 auf den Markt. Kurz darauf übernahm die Firma Mannesmann Mobilfunk, der Vorläufer von Vodafone, die Idee. Als aus Mannesmann Mobilfunk die Vodafone GmbH wurde, brachte sie die CallYa Karten heraus. Guthabenkarten wie Vodafone CallYa erfreuen sich wachsender Popularität. Anfangs lag ihr Anteil an allen SIM Karten bei etwas mehr als 30 Prozent. Über die Jahre ist sie stetig gewachsen. Heute funktionieren fast die Hälfte aller ca. 137 Millionen in Deutschland registrierten SIM Karten auf Guthabenbasis. Ein nicht unbeträchtlicher Teil davon sind Vodafone CallYa Tarife.

Warum sind Vodafone CallYa Tarife so beliebt?

Die Ursachen unterteilen sich in 2 Gruppen. Die erste sind die allgemeinen Vorteile aller Tarife auf Guthabenbasis, die zweite Gruppe sind die speziellen Vorteile von Vodafone CallYa.

Allgemeine Vorteile von Vodafone CallYa Handytarifen

  • Guthabenkarten erfordern keine Vertragsbindung. Es bleibt Ihnen
    überlassen, ob Sie Guthaben aufladen oder nicht.
  • Es gibt keine bösen Überraschungen in Form hoher Telefonrechnungen. Sie
    haben volle Kontrolle über die Kosten.
  • Bei Guthabenkarten erfolgt keine Überprüfung der Schufa. Auch mit
    schwerwiegenden negativen Einträgen, ja selbst bei laufender
    Privatinsolvenz oder Pfändung bzw. Vollstreckung können Sie eine
    Guthabenkarte kaufen.

Vorteile der Vodafone CallYa Tarife

  • Mit diesen Tarifen können Sie sehr schnell mobil surfen. Vodafone wirbt
    mit einer maximalen Geschwindigkeit bis zu 500 Mbit/s! Das ist fünfmal
    schneller als DSL 100 zu Hause.
  • Die Netzabdeckung von Vodafone in Deutschland ist gut. Nur das Netz der
    Telekom ist noch besser. Mit einer CallYa SIM Karte können Sie fast überall
    in Deutschland telefonieren und surfen bzw. sind erreichbar.

Gibt es auch Nachteile?

Sie können die Vodafone CallYa Tarife nicht zusammen mit einem Smartphone buchen. Das ist jedoch nicht so schwerwiegend, weil es bereits leistungsfähige Smartphones unter 200 EUR gibt. Wenn Sie unbedingt ein Smartphone der neuesten Generation möchten, können Sie es auch mit Finanzierung kaufen. Das ist häufig sogar günstiger als ein Vertrag inklusive Handy.

Schwerwiegender ist da schon der Nachteil, dass Sie nicht vergessen dürfen, rechtzeitig Guthaben aufzuladen. Versäumen Sie es, können Sie nicht mehr anrufen oder mobil surfen. Sie sind jedoch weiterhin telefonisch und per SMS erreichbar.

Die versprochene Höchstgeschwindigkeit von 500 Mbit/s beim Surfen ist in der Praxis nur an wenigen Orten möglich. Dazu gehören beispielsweise die Zentren von Metropolen oder die Passagierbereiche von Großflughäfen. Davon abgesehen können sowieso nur Spitzen-Smartphones so eine Geschwindigkeit nutzen.

Welche Vodafone CallYa Handytarife gibt es?

Bei den CallYa Tarifen gibt es Optionen für alle Gruppen von Usern. Danach richten sich auch die anfallenden Kosten. Alle Tarife haben gemeinsam, dass Sie weder eine monatliche Grundgebühr bezahlen noch sich vertraglich binden müssen.

CallYa Talk & SMS

Dieser Tarif ist ein klassischer Pay-as-you-go Tarif. Das bedeutet, Sie laden Guthaben auf und telefonieren es ab. Anrufe in alle deutschen Netze kosten 9 Cent pro Minute. Pro SMS müssen Sie ebenfalls 9 Cent bezahlen. Wenn das Guthaben verbraucht ist, können Sie nicht mehr telefonieren (aber noch angerufen werden). Datenvolumen für mobiles Surfen ist in diesem Tarif nicht enthalten. Wie viel der Tarif kostet, hängt davon ab, wie oft Sie telefonieren oder SMS versenden. Es gibt keine Laufzeit.

CallYa Talk & SMS eignet sich gut als Einsteigertarif für Kinder. Er ist eine gute Wahl für alle, die nur selten telefonieren, aber trotzdem jederzeit erreichbar sein wollen. Auch Besitzer älterer Handys (oder von Seniorenhandys) ohne mobiles Internet sind mit dem Tarif CallYa Talk & SMS gut beraten. Der Tarif gewährt Ihnen maximale Freiheit.

CallYa Smartphone Special

Dieser Tarif gehört zur Gruppe der so genannten Inklusive-Tarife. Das bedeutet, Sie haben über die Laufzeit von 28 Tagen 200 Freiminuten in alle deutschen Netze sowie 200 freie SMS zur Verfügung. Ist dieses Kontingent ausgeschöpft, kostet jede weitere Gesprächsminute oder SMS 9 Cent. Im Tarif ist ein Datenvolumen von 2,5 GB enthalten. Zu Teilnehmern der Vodafone Community ist eine Flat für Gespräche und SMS inklusive .

CallYa Smartphone Special kostet 9,99 EUR/Monat. Im Jahresdurchschnitt entstehen monatliche Kosten von 10,85 EUR.

Die Laufzeit von 28 Tagen gilt von dem Zeitpunkt, an dem Sie den Tarif aktivieren. Er verlängert sich automatisch, wenn Sie vorher ausreichend Guthaben aufladen. Versäumen Sie es, wird jede Gesprächsminute und SMS mit 9 Cent berechnet, bis das Restguthaben verbraucht ist.

Der Tarif CallYa Smartphone Special hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er eignet sich für Menschen, die ihr Smartphone normal nutzen.

CallYa Digital

Der Tarif zeichnet sich durch ein besonders hohes inkludiertes Datenvolumen von 10 GB über die Laufzeit von 28 Tagen aus. Eine Flatrate für Telefongespräche und SMS in alle deutschen Netze ist ebenfalls enthalten. Die Kosten betragen 20 EUR für 28 Tage. Auf das ganze Jahr berechnet, ergeben sich daraus Kosten von 21,73 EUR/Monat.

Vorausgesetzt Sie sorgen rechtzeitig für ausreichend Guthaben, verlängert sich der Tarif automatisch um weitere 28 Tage nach dem Ende der Laufzeit. Versäumen Sie es, kosten jede Gesprächsminute und jede SMS 9 Cent. Die Laufzeit beginnt von dem Moment, in dem Sie den Tarif aktivieren.

CallYa Digital ist eine gute Wahl, wenn Sie viel mit dem Smartphone mobil surfen. Sie können den Tarif auch für Tablets oder Netbooks mit Steckplatz für eine SIM Karte benutzen. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass Sie mit den meisten dieser Geräte nicht oder nur umständlich telefonieren können.

CallYa Smartphone Allnet Flat

Diese Option ist ein typischer Smartphone-Tarif, der für User mit durchschnittlichen Telefonier- und Surfverhalten konzipiert wurde. In CallYa Smartphone Allnet Flat sind eine Telefon- und SMS Flat in alle deutschen Netze enthalten. Für die Laufzeit von 28 Tagen steht Ihnen ein Datenvolumen von 5 GB zur Verfügung. Wenn Sie diesen Tarif wählen, müssen Sie Ihr Vodafone-Konto mit 22,50 EUR aufladen. Verteilt über das ganze Jahr ergeben sich Kosten von 24,44 EUR/Monat.
Der Tarif wird automatisch um weitere 28 Tage verlängert, wenn Sie rechtzeitig Guthaben aufladen. Reicht das Guthaben nicht aus, bezahlen Sie 9 Cent pro SMS und Gesprächsminute, bis das Guthaben verbraucht ist.

Was ist Vodafone CallYa Flex?

Diesen Namen gibt Vodafone einer kostenlosen App für Apple Geräte und Smartphones mit Android Betriebssystem. Wenn Sie CallYa Flex installiert haben, können Sie sich Ihren CallYa Tarif aussuchen und nach Belieben Freiminuten und/oder Datenvolumen dazu buchen. Damit können Sie den Tarif flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Was ist Vodafone CallYa Start?

Das ist eine CallYa SIM Karte, auf der bereits ein Startguthaben geladen ist. Vodafone CallYa Start wird als so genanntes Starterpaket verkauft. Nach Aktivierung der Karte können Sie sofort loslegen.

Wie nutzen Sie die CallYa Tarife?
Sie benötigen zunächst einmal eine SIM Karte. Die können Sie sich online bestellen oder im nächsten Vodafone Shop abholen. Die SIM Karte ist kostenlos, hat aber auch (außer CallYa Start) kein Guthaben.
Bevor Sie die SIM Karte nutzen können, müssen Sie erst die Aktivierung durchführen. Kaufen Sie die Karte im Vodafone Shop, erledigen das die Mitarbeiter dort für Sie. Bestellen Sie die SIM Karte online, erhalten Sie diese schon aktiviert und einsatzbereit, wenn Sie bereits Vodafone Kunde sind. Das trifft zu, wenn Sie einen Festnetzanschluss, einen Mobilfunkvertrag oder Kabel TV mit Vodafone besitzen. Sind Sie noch kein Vodafone Kunde oder kaufen die CallYa SIM Karte im Handel, müssen Sie erst die Aktivierung durchführen lassen, um sie zu verwenden. Das können Sie online erledigen oder einen Vodafone Shop aufsuchen. Die Aktivierung benötigt ca. 24 Stunden. Sobald die Karte benutzt werden kann, erhalten Sie eine SMS.

Jetzt laden Sie sich die Vodafone App auf Ihr Smartphone und wählen einen Tarif. Um den Tarif nutzen zu können, müssen Sie vorher Guthaben aufladen.

Wie können Sie CallYa Guthaben aufladen?

Dafür gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Guthabenkarten heißen CallNow. Sie werden in Supermärkten, den Vodafone Shops, Lottoläden, Tankstellen und unzähligen anderen Orten verkauft. Es gibt sie für Beträge von 5, 15, 25 und 50 EUR. Ab und zu gibt es sogar Automaten mit Guthabenkarten diverser Anbieter, darunter auch Vodafone CallNow. Jede CallNow Karte besitzt eine einzigartige Codenummer. Die geben Sie über die App oder die Tastatur Ihres Handys ein und verbuchen das Guthaben auf Ihr Vodafone Konto.

Sie können sich auch für die Funktion Komfort-Aufladung entscheiden. Wenn Ihr Guthaben unter 5 Euro fällt, wird automatisch ein von Ihnen festgelegter Betrag von Ihrem Girokonto abgebucht. Natürlich müssen Sie dafür sorgen, dass Ihr Konto gedeckt ist.

Bei manchen Direktbanken können Sie auch Ihr Vodafone Guthaben direkt von Ihrem Girokonto aus aufladen. Diese Option empfiehlt sich, wenn keine Verkaufsstelle für CallNow Prepaid Karten in der Nähe ist.

Es gibt auch Webseiten und Apps unabhängiger Firmen, bei denen Sie Guthaben vieler Anbieter kaufen und aufladen können. Diese Option empfiehlt sich, wenn Sie weder eine Verkaufsstelle für CallNow Karten in der Nähe haben noch am Onlinebanking teilnehmen. Sie können mit Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal oder Lastschrift bezahlen. Allerdings verlangen die Anbieter für das Aufladen eine Gebühr.

Worauf sollten Sie beim aufladen achten?

Tipp:
Sie können auch Ihren Partner, Freund, Bekannten oder andere Personen darum bitten, Ihnen eine CallNow Karte zu kaufen und die Aufladenummer per SMS durchgeben lassen. Das kann nützlich sein, wenn Sie irgendwo unterwegs sind und Sie nicht wissen, wo Sie schnell eine CallNow Karte herbekommen sollen.

Achtung, nicht alle Dienstleistungen sind in den CallYa Tarifen enthalten! Für MMS müssen Sie immer extra bezahlen, 39 Cent pro Stück. Der Preis wird direkt von Ihrem Guthaben abgebucht. Dasselbe geschieht mit Anrufen zu Sondernummern (alle Nummern beginnend mit 0180 oder 0190). Das EU Roaming ist zwar inklusive, jedoch nicht die Schweiz. Wenn Sie Urlaub bei den Eidgenossen machen, müssen Sie ein Auslandspaket buchen. Beim Transit durch die Schweiz lassen Sie das Handy am besten ausgeschaltet.

Nicht genutztes Guthaben darf laut einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2017 übrigens nicht verfallen.

Zusammenfassung

CallYa Handytarife sind Prepaid Tarife ohne Vertragsbindung. Weil sie eine hohe Surfgeschwindigkeit bieten und die Schufa nicht abgefragt wird, sind sie bei den Verbrauchern sehr beliebt.
Es gibt Tarife verschiedener Art, von Pay-as-you-go Tarifen über Optionen mit Freiminuten bis hin zu Flatrates. Jeder User, vom Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer bis hin zum Smartphone-Fan, der sich kaum vom Gerät trennen kann, findet den passenden CallYa Tarif.

Sie müssen sich nicht vertraglich binden. CallYa Talk & SMS hat keine Laufzeit. Bei den anderen Tarifen beträgt die Laufzeit jeweils 28 Tage. Laden Sie Guthaben auf, verlängert sich der Tarif automatisch. Reicht das Guthaben nicht aus, stoppt der Tarif und Sie bezahlen pro Minute.

Sie können sich die CallYa SIM Karte online kostenlos bestellen oder im Vodafone Shop mitnehmen. Vor der Benutzung muss sie noch aktiviert werden. Das ist online oder im Vodafone Shop möglich. Zum Aufladen können Sie CallNow Guthabenkarten verwenden oder mit verschiedenen Methoden Ihr Vodafone Konto direkt aufladen.